Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
Bärlauch-Zitronen-Gnudi
40 min Aktiv | 40 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 495
  • Fett ca. 36g
  • Kohlenhydrate ca. 19g
  • Eiweiss ca. 22g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Gnudi-Teig
  • 500 g Ricotta
  • 80 g Parmesan, frisch gerieben
  • 0.5 TL Salz
  • 4 EL Pastamehl
  • 0.5 Bund Basilikum, fein geschnitten
  • 1 Bund Bärlauch, fein geschnitten
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale, Saft beiseitegestellt
  • 40 g Pastamehl
Gnudi
  • 60 g Butter
  • Salzwasser, siedend
  • 0.5 Bund Basilikum, zerzupft
  • 30 g Parmesan, mit dem Sparschäler in Späne geschält
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Gnudi-Teig
Ricotta, Käse, Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Bärlauch, Basilikum und Zitronenschale beigeben, gut mischen. Mit 2 Teelöffeln ovale Gnudi formen. Mehl in einen tiefen Teller geben, Gnudi portionenweise darin wenden.
Gnudi
Gnudi portionenweise ca. 6 Min. im leicht siedenden Salzwasser köcheln, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, abtropfen. Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, bis die Butter nussig riecht. Beiseitegestellten Zitronensaft darunterrühren. Gnudi beigeben, sorgfältig mischen, anrichten. Basilikum und Parmesan darüberstreuen.

Empfohlene Weine