Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
Kalbsbraten mit Rüebli-Knödel
45 min Aktiv | 2 Std. Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 861
  • Fett ca. 38g
  • Kohlenhydrate ca. 55g
  • Eiweiss ca. 70g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Vorbereiten
  • 1 kg Kalbsnierstück
Fleisch
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 EL Rosmarin, fein gehackt
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Thymianblättchen, fein gehackt
  • wenig Pfeffer
  • Öl zum Braten
Knödel-Masse
  • 1 EL Butter
  • 1 dl Rüeblisaft
  • 400 g Zopf, in Würfeli
  • 1 Zwiebeln, fein gehackt
  • 150 g Rüebli, grob gerieben
  • 1 Ei, verklopft
  • 1 TL Salz
Knödel
  • Salzwasser, siedend
  • Öl zum Braten
Sauce
  • 1 dl Portwein
  • 2 dl Kalbsfond
  • 1 Bund Thymian, Blättchen abgezupft
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Maizena
  • 20 g Butter, in Stücken, kalt
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Vorbereiten
Fleisch ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Fleisch
Senf und alle Zutaten bis und mit Rosmarin mischen, würzen. Fleisch damit einreiben. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch rundum ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen, Pfanne beiseitestellen. Das Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
Niedergaren
Ca. 1¼ Std. in der Mitte des auf 80°C vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur soll ca. 58 °C betragen.
Knödel-Masse
Butter in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel beigeben, ca. 3 Min. andämpfen, Pfanne von der Platte nehmen. Rüeblisaft dazugiessen. Zopf, Rüebli und Salz daruntermischen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Ei beigeben, mit den Händen zu einer kompakten Masse kneten, mit nassen Händen zu 16 gleichgrossen Kugeln formen.
Knödel
Knödel portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Hitze reduzieren, Knödel rundum ca. 5 Min. braten, zugedeckt beiseitestellen.
Sauce
Portwein und Fond in die beiseitegestellte Pfanne giessen, aufkochen, Bratsatz lösen. Thymian beigeben, Flüssigkeit ca. 1 Min. einkochen. Maizena mit dem Wasser anrühren, unter Rühren beigeben, ca. 3 Min. köcheln. Butter portionenweise unter Rühren in die Sauce geben, heiss werden lassen.
Anrichten
Fleisch aus dem Ofen nehmen, quer zur Faser tranchieren, mit den Knödel und der Sauce anrichten.

Empfohlene Weine