Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Sommer-Rösti mit Geschnetzeltem
45 min Aktiv | 45 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 422
  • Fett ca. 21g
  • Kohlenhydrate ca. 24g
  • Eiweiss ca. 29g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Rösti
  • 500 g Gschwellti (festkochende Sorte) vom Vortag, grob gerieben
  • 2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
  • 1 Kohlrabi (ca. 200 g), grob gerieben
  • 1 Zucchetti (ca. 200 g), grob gerieben
  • 0.5 Bund Pfefferminze, fein geschnitten
  • Bratbutter zum Braten
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
  • 1 TL Salz
Geschnetzeltes
  • 400 g geschnetzeltes Kalbfleisch
  • 0.5 dl Weisswein
  • 250 g Kräuterseitlinge, in Scheiben
  • Bratbutter zum Braten
  • 1 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 EL Maizena
  • 2 dl Saucen-Halbrahm
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 1 dl Fleischbouillon
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Rösti
Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Kartoffeln, Gemüse, die Hälfte der Kräuter und Salz beigeben, unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anbraten. Rösti zu einem Kuchen formen, nicht mehr bewegen. Rösti offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. weiterbraten. Einen flachen Teller auf die Pfanne legen, Rösti auf den Teller stürzen. Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Rösti zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 15 Min. fertig braten.
Geschnetzeltes
Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch portionenweise je ca. 3 Min. braten, herausnehmen, salzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen. Wenig Bratbutter in derselben Pfanne erwärmen. Zwiebel andämpfen, Pilze mit dem Zitronensaft beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen. Wein dazugiessen. Maizena mit der Bouillon und dem Rahm anrühren, unter Rühren dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 3 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist, würzen. Fleisch und restliche Kräuter beigeben, nur noch heiss werden lassen, mit der Rösti anrichten.