Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Rehschnitzel an Portweinjus mit Vanillerisotto
35 min Aktiv | 35 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 296
  • Fett ca. 20g
  • Kohlenhydrate ca. 62g
  • Eiweiss ca. 37g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Vanillerisotto
  • 0.5 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2.5 dl Weisswein
  • 250 g Risottoreis
  • 1 Vanilleschote
  • 7 dl Wasser
  • 1.25 TL Salz
Portweinjus
  • 50 g Butter
Rehschnitzel
  • wenig Pfeffer
  • 8 Rehschnitzel (je ca. 70 g)
  • 0.5 TL Salz
  • wenig Bratbutter
Portweinjus
  • 4 Feigen
  • 1 dl roter Portwein
  • 2 dl Wildfond
  • 0.75 TL Kardamompulver
  • wenig Pfeffer
  • 2 Prisen Salz
Vanillerisotto fertigstellen
  • 2 EL Crème fraîche
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Vanillerisotto
Zwiebel fein hacken. Butter warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Knoblauch dazupressen.
Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Wein dazugiessen, vollständig einkochen.
Vanilleschote längs halbieren, Samen auskratzen, beides beigeben.
Wasser salzen, unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist, ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist.
Portweinjus
Ofen auf 60 °C vorheizen. Platte und Teller vorwärmen. Butter in Würfeli schneiden, kühl stellen.
Rehschnitzel
Bratbutter in beschichteter Pfanne heiss werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 1 Min. anbraten, herausnehmen, würzen, auf der vorgewärmten Platte warm stellen.
Portweinjus
Portwein in dieselbe Pfanne giessen, Bratsatz lösen, Flüssigkeit auf die Hälfte einköcheln. Feigen in Vierteln schneiden.
Fond zum restlichen Portwein giessen, Kardamom beigeben, ca. 5 Min. weiterköcheln. Pfanne von der Platte nehmen.
Kalte Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen in die Sauce geben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen, sie darf nicht kochen. Rühren, bis die Sauce cremig ist, würzen.
Vanillerisotto fertigstellen
Vanilleschote aus dem Risotto entfernen. Crème fraîche darunterrühren, heiss werden lassen.