Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Culurgiones
1 Std. 15 min Aktiv | 2 Std. 15 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 376
  • Fett ca. 16g
  • Kohlenhydrate ca. 42g
  • Eiweiss ca. 14g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Nudelteig
  • 50 g Weissmehl
  • 125 g Hartweizengriess
  • 0.25 TL Salz
  • 1 dl Wasser
  • 1 EL Olivenöl
Füllung
  • 200 g Gschwellti (mehlig kochende Sorte), frisch gekocht
  • 100 g Ricotta
  • 2 EL Pfefferminze, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 70 g Pecorino, gerieben
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Sauce
  • 1 Schalotten, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 400 g Tomaten, in Schnitzen
  • 0.5 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 1 dl Wasser
Fertigstellen
  • Salzwasser, siedend
  • 1 EL Pfefferminze, grob geschnitten
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Nudelteig
Griess, Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Wasser und Öl dazugiessen, zu einem glatten und geschmeidigen Teig kneten. In Klarsichtfolie einpacken und bei Raumtemperatur ca. 1 Std. ruhen lassen.
Füllung
Gschwellti heiss schälen. Heisse Kartoffelstücke durchs Passe-Vite in eine Schüssel treiben, etwas abkühlen. Mit Ricotta, Pecorino, Pfefferminze und Knoblauch mischen, würzen.
Formen
Den Teig portionenweise ca. 2 mm dick auswallen, Rondellen (ca. 8 Ø cm) ausstechen. Je ca. 1 EL Füllung auf den Rondellen verteilen, Teig zusammenklappen und Enden mit zwei Fingern zusammendrücken, sodass ein zopfähnliches Muster entsteht.
Sauce
Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch andämpfen, Tomaten, Wasser und Zucker beigeben, würzen und ca. 10 Min. köcheln lassen.
Fertigstellen
Culurgiones im siedenden Salzwasser ca. 5 Min. kochen, abtropfen und mit der Sauce mischen, Pfefferminze darüberstreuen.