Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
20% auf alle Weine* - nur bis Sonntag mehr anzeigen
Sushi-Variationen
50 min Aktiv | 1 Std. 20 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 697
  • Fett ca. 16g
  • Kohlenhydrate ca. 114g
  • Eiweiss ca. 20g
Das brauchts
Das brauchts für 6 Personen
Reis
  • 700 g Sushi-Reis
  • 1 Liter Wasser
Sushireis würzen
  • 6 EL Reisessig
  • 2 TL Salz
  • 6 EL Zucker
Insideout Sushi
  • 3 Nori-Blätter
  • 40 g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 3 TL schwarzer Sesam
  • 9 Stück Surimi (MSC)
  • 0.5 Mangos, halbiert, in feinen Scheiben
Thon Sushi
  • 3 Nori-Blätter
  • 3 TL Sesam
  • 3 EL Mayonnaise
  • 80 g weisser Thon in Salzwasser, abgetropft
  • 0.5 Gurke, in ca. 1 cm dicken Scheiben
Vegane Sushi
  • 3 Nori-Blätter
  • 60 g Jungspinat
  • 4.5 EL rote Tapenade
  • 0.5 Avocado, in Streifen
Servieren
  • 1 EL Wasabi-Paste
  • 6 EL Sojasauce
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Reis
Reis in einem Sieb unter fliessendem kaltem Wasser so lange spülen, bis dieses klar ist, gut abtropfen. Reis und Wasser in eine Pfanne geben, ca. 15 Min. stehen lassen. Offen aufkochen, Hitze reduzieren, köcheln, bis das Wasser so weit verdampft ist, dass sich kleine Krater im Reis bilden. Zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 10 Min. quellen lassen, dabei Deckel nie abheben.
Sushireis würzen
Reisessig, Zucker und Salz in einer kleinen Pfanne unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Reis in eine weite Schüssel geben, mit der warmen Flüssigkeit beträufeln. Mit einer Gabel ca. 3 Min. sorgfältig mischen, dabei mit einem Fächer oder einem Karton Luft zufächern. Reis mit einem feuchten Tuch bedecken, ca. 15 Min. quellen lassen. Reis in 3 Portionen teilen.
Insideout Sushi
⅓ einer Reisportion auf eine Bambusmatte oder auf ein Stück Klarsichtfolie legen. 1 Nori-Blatt mit wenig Frischkäse bestreichen, mit der bestrichenen Seite nach oben auf den Reis legen. 1 TL Sesam darüberstreuen, etwas Mango und drei Surimi Stäbchen längs auf die untere Hälfte des Nori-Blattes verteilen, satt aufrollen. Rolle zwischen den Händen rollen, bis alles gut zusammenhält. Vorgang 2-mal wiederholen.
Thon Sushi
1 Nori-Blatt mit der rauen Seite nach oben auf eine Bambusmatte oder auf ein Stück Klarsichtfolie legen. 1/3 einer Reisportion auf das Nori-Blatt verteilen, dabei oben ca. 2 cm frei lassen. Sesam darüberstreuen. Thon und Mayonnaise mischen, 1/3 davon mit einigen Gurkenstängel auf die Mitte des Reises verteilen, satt aufrollen. Rolle zwischen den Händen rollen, bis alles gut zusammenhält. Vorgang 2-mal wiederholen.
Vegane Sushi
1 Nori-Blatt mit der rauen Seite nach oben auf eine Bambusmatte oder auf ein Stück Klarsichtfolie legen. 1/3 einer Reisportion darauf verteilen, dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen, mit wenig Tapenade bestreichen. Einige Spinatblätter darauf legen, 1/3 der Avocadostreifen auf die untere Hälfte des Reises verteilen, satt aufrollen. Rolle zwischen den Händen rollen, bis alles gut zusammenhält. Vorgang 2-mal wiederholen.
Servieren
Sushi-Rollen mit einem nassen, sehr scharfen Messer in Stücke schneiden. Sushi mit Sojasauce und Wasabi-Paste anrichten.
How-tos

Empfohlene Weine