Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
Radiesli-Tartelettes
25 min Aktiv | 1 Std. 20 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 252
  • Fett ca. 19g
  • Kohlenhydrate ca. 15g
  • Eiweiss ca. 4g
Das brauchts
Das brauchts für 8 Stücke
Bödeli
  • 1 rechteckig ausgewallter Kuchenteig (ca. 25 x 42 cm)
  • 30 g Baumnusskerne, fein gehackt
Masse
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 0.5 dl Wasser
  • 80 g Radiesli, in Stückchen
  • 1 dl Rahm
  • 1 Ei
  • 125 g Frischkäse nature
  • 0.5 TL Salz
  • wenig Pfeffer
Topping
  • 0.5 EL Olivenöl
  • 80 g Radiesli, geviertelt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser
  • 0.25 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 4 Zweiglein Dill, Blätter abgezupft
Utensilien
  • Für 8 ofenfeste Förmchen von je ca. 10 cm Ø, gefettet und bemehlt
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Bödeli
Teig entrollen, Nüsse darüberstreuen, mit dem Wallholz darüberwallen. 7 Rondellen von je ca. 12 cm Ø ausstechen, Teigresten zusammenfalten, auswallen, letzte Rondelle von ca. 12 cm Ø ausstechen. Teig-Rondellen in die Förmchen geben, mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.
Masse
Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel und Radiesli beigeben, ca. 3 Min. andämpfen. Zitronensaft und Wasser dazugiessen, einköcheln, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Gemüse in einen Messbecher geben, etwas abkühlen. Rahm, Frischkäse und Ei beigeben, würzen, fein pürieren. Füllung in die Teigbödeli verteilen.
Backen
Ca. 40 Min. auf der untersten Rille des auf 180 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.
Topping
Öl in einer Pfanne erwärmen. Radiesli beigeben, ca. 4 Min. andämpfen. Zitronensaft und Wasser beigeben, etwas einkochen, würzen. Radiesli auf den lauwarmen Tartelettes verteilen. Dill darüberstreuen.

Empfohlene Weine