Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
Topinamburpüree mit Rüebligulasch
1 Std. Aktiv | 1 Std. Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 667
  • Fett ca. 32g
  • Kohlenhydrate ca. 75g
  • Eiweiss ca. 12g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Rüebligulasch
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Zwiebeln, halbiert, in feinen Scheiben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Paprika edelsüss
  • 1 rote Peperoni, in Streifen
  • 4 festkochende Kartoffeln, in ca. 2 cm grossen Stücken
  • 1 TL Kümmel, gemahlen
  • 1 EL geräucherter Paprika
  • 700 g Rüebli, in ca. 2 cm grossen Stücken
  • 1 dl Rotwein
  • 1 Dose geschälte Tomaten (ca. 240 g)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 0.5 Tube vegane Bratensauce
  • 5 dl Wasser
  • 1 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1.5 EL braunes Maizena express
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Püree
  • Salzwasser, siedend
  • 250 g Topinambur, geschält, in Stücken
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln, geschält, in Stücken
  • 1.5 dl Milch
  • 0.5 dl Rahm
  • 30 g Butter
  • Salz, nach Bedarf
  • wenig Muskat
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Rüebligulasch
Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch beigeben, kurz andämpfen. Paprika und Kümmel beigeben, kurz mitdämpfen. Rüebli, Kartoffeln und Peperoni beigeben, ca. 5 Min. mitdämpfen. Rotwein dazuiessen, fast vollständig einkochen. Tomaten, Tomatenpüree und Bratensauce beigeben. Wasser dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Lorbeer und Nelke beigeben, Gulasch ca. 35 Min. köcheln. Maizena unter Rühren beigeben, ca. 2 Min. köcheln, Gulasch würzen.
Püree
Kartoffeln und Topinambur offen im siedenden Salzwasser ca. 20 Min. weich kochen. Wasser abgiessen, Restfeuchtigkeit unter Hin-und-her-Bewegen der Pfanne auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen. Milch und Rahm erwärmen. Kartoffeln und Topinambur durchs Passvite treiben. Milch, Rahm und Butter unter Rühren mit der Kelle nach und nach zu den heissen Kartoffeln und Topinambur geben. Püree würzen, mit dem Rüebligulasch anrichten.