Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Schweinsfilet mit Schupfnudeln
1 Std. Aktiv | 2 Std. 30 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 822
  • Fett ca. 39g
  • Kohlenhydrate ca. 61g
  • Eiweiss ca. 52g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Filets zubereiten
  • 2 Schweinsfilets (je ca. 350 g)
  • 0.5 TL Salz
  • 100 g Parmaschinken in Tranchen
  • wenig Pfeffer
  • 4 Zweiglein Rosmarin, Nadeln abgezupft
  • 1 EL Olivenöl
Erdbeerbutter
  • 80 g lactosefreie Butter , weich
  • 100 g Erdbeeren, püriert
  • wenig Pfeffer
Schupfnudeln
  • 500 g Gschwellti (mehlig kochende Sorte), frisch gekocht, heiss geschält
  • 200 g glutenfreies Mehl (Schär)
  • 0.25 TL Salz
  • 2 frische Eier
  • wenig Muskat
  • Salzwasser, siedend
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Jungspinat
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Filets zubereiten
Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 °C vorheizen, Platte, Schüssel und Teller vorwärmen. Je 3 Tranchen Parmaschinken nebeneinander leicht überlappend auf die Arbeitsfläche legen. Fleisch würzen, auf den Schinken legen. Rosmarin auf die Filets verteilen, mit dem Schinken umwickeln. Öl in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen. Braten rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle eines der Filets stecken. Niedergaren: ca. 11/2 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur soll ca. 62 °C betragen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 °C bis zu 1 Std. warm gehalten werden.
Erdbeerbutter
Butter, Erdbeeren und Pfeffer mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, bis zum servieren kühl stellen.
Schupfnudeln
Kartoffeln durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben, etwas abkühlen. Mehl daruntermischen, Ei beigeben, würzen, von Hand mischen. Die Masse sollte noch feucht sein, aber nicht mehr an den Händen kleben, evtl. etwas Mehl beigeben. Masse auf wenig Mehl zu 4 Rollen von je ca. 2 cm Ø formen. Rollen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Teigstücke mit wenig Mehl von Hand zu Schupfnudeln formen, die an den Enden etwas dünner werden, Schupfnudeln auf ein leicht bemehltes Tuch legen. Schupfnudeln portionenweise im Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen, zugedeckt warm stellen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Schupfnudeln beigeben, ca. 2 Min. braten, Spinat beigeben, zusammenfallen lassen, salzen.