Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF

Perfekte Garzeiten: Wie lange braucht das Grillgut?

Der optimale Garpunkt ist einer der grössten Einflussfaktoren, wenn es darum geht, perfekte Gerichte auf dem Grill zuzubereiten. Es ist daher wichtig zu wissen, wie lange Rind-, Poulet- oder Schweinefleisch, Fisch und Meeresfrüchte sowie Gemüse auf dem Rost liegen sollte, um hinterher optimal zu schmecken.

Rind vom Grill: So saftig und zart

Perfekte Steaks haben unterschiedliche Garstufen:
  • Rare/stark blutig: Kerntemperatur 49–52°C, innen im Kern noch leicht blutig und gegen aussen rosa.
  • Medium rare/blutig: 52–57°C, innen durchgehend rosa.
  • Medium/mitteldurch: 63–68°C, hat nur noch einen leichten rosa Kern.
  • Well done/durch: Über 68°C, nicht mehr rosa und durchgebraten.

Dauer nach Dicke:

Je dicker der Cut, desto höher die Grill-Zeit. Die folgenden Garzeiten gelten für die Stufe Medium rare für die folgenden Stücke:
Steaks (New York Strip, Porterhouse, Rib Eye, T-Bone und Filet)
  • 2 cm: 4–6 Min. bei direkter, starker Hitze.
  • 2,5 cm: 6–8 Min. bei direkter, starker Hitze.
  • 3 cm: 8–10 Min. bei direkter, starker Hitze.
  • 3,5 cm: 6–8 Min. bei direkter, starker Hitze, 4–6 Min. bei indirekter, starker Hitze.
Flank-Steak
Ein Steak von etwa 700–900 g und um die 2 cm dick: 8–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Bürgermeister-/Pastorenstück
Ein Cut mit ca. 1 kg und einer Dicke von 3,5 cm: 8–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze, 15–20 Min. bei indirekter, mittlerer Hitze.
Fleischspiessli
Mit einer Dicke von etwa 2,5–3,5 cm: 4–6 Min. bei direkter, starker Hitze.
Rinderbraten oder Hochrippe
Bei einem Cut mit einem Gewicht von etwa 2,5 kg: 1,5–2 h bei indirekter, mittlerer Hitze.
Roastbeef, ohne Knochen
Ein Stück von etwa 1,8–2,8 kg: 2–2,5 h bei indirekter, mittlerer Hitze.
Lendenbraten, ohne Knochen
Ein Lendenbraten von ca. 1,8–2,8 kg: 2–2,5 h bei indirekter, mittlerer Hitze.

Sehr beliebt: Grilliertes Schwein

Schweinefleisch solltest du bis auf wenige Ausnahmen immer komplett durchgaren. Die folgenden Garzeiten gelten für Medium und Well done.
Kotelett
Bei einer Dicke von etwa 3 cm braucht das Kotelett 15–20 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Schweinefilet
Mit etwa 350–450 g braucht ein Filet 25–35 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Spareribs, Baby Back Ribs
Die Rippen brauchen bei einer Kerntemperatur von 85°C ca. 45–60 Min. bei indirekter, niedriger Hitze.
Bratwürste
Bei einer Kerntemperatur von 90–100°C brauchen Würste 8–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.

Fein grilliertes Poulet

Achtung: Poulet solltest du immer komplett durchgaren! Teilstücke ohne Knochen grillierst du in der unten angegebenen Zeit über direkter Hitze. Dabei solltest du sie ein- bis zweimal wenden.
Stücke mit Knochen werden zuerst direkt, danach über indirekter Hitze, grilliert.
Die optimalen Kerntemperaturen sind 75°C für Brustfleisch und mindestens 80°C für Schenkelfleisch.
Poulet Brustfilet
Brustfilet braucht mit einem Gewicht von 175–225 g etwa 8–12 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Pouletschenkel, ganz
Etwa 300–350 g benötigen 10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze und 40–50 Min. bei indirekter, mittlerer Hitze.
Flügel
Flügel brauchen bei einem Gewicht von 50–100 g etwa 10–15 Min. bei direkter, mittlerer Hitze und 10–20 Min. beim Garziehen über indirekter, mittlerer Hitze.
Ganzes Poulet
Willst du ein ganzes Poulet mit 2–2,5 kg grillieren, brauchst du 1–1,5 h bei indirekter, mittlerer Hitze.
Putenbrustschnitzel
Bei einer Dicke von 0,5–1 cm etwa 10–12 Min. bei indirekter, mittlerer Hitze.

Grillierter Fisch und Meeresfrüchte

Für Fisch und Meeresfrüchte kannst du dir eine Faustregel merken: Pro Zentimeter Dicke benötigt dein Grillgut 3–4 Minuten auf dem Rost.
Die optimale Kerntemperatur für Fisch liegt in den meisten Fällen bei 52–54°C. Dann ist alles noch schön saftig und zart.
Fischfilet/-steak (z.B. Lachs, Thunfisch, Schwertfisch oder Seebarsch)
  • 0,5–1 cm Dicke: 3–5 Min. bei direkter, starker Hitze.
  • 1–2,5 cm Dicke: 5–10 Min. bei direkter, starker Hitze.
  • 2,5–3 cm Dicke: 10–12 Min. bei direkter, starker Hitze.

Herrlich knackig: Gemüse vom Grill

Je flacher, desto besser: Je mehr Oberfläche auf dem Rost ist, desto besser karamellisiert das Gemüse.
Damit nichts am Rost kleben bleibt, überziehst du es mit etwas Öl. Aber nicht tränken, denn es sollte nicht ins Feuer laufen.
Auberginen in Scheiben (1 cm)
Etwa 8–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Champignons, ganz
Ca. 8–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Fenchel in Scheiben (1,5 cm)
Ca. 10–12 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Kartoffeln in Scheiben (1 cm)
Kartoffeln brauchen 14–16 Min., vorgekocht 5–10 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Kartoffeln ganz in Alufolie
Ca. 50 Min., vorgekocht 20–30 Min.
Knoblauchknolle
Etwa 45–60 Min. bei indirekter, mittlerer Hitze.
Maiskolben
Etwa 45–60 Min. bei indirekter, mittlerer Hitze.
Peperoni geviertelt
Ca. 3–4 Min bei direkter, mittlerer Hitze.
Rüebli ganz (Ø 1 cm)
Zunächst 5 Min. vorgaren, dann 5 Min. grillieren bei direkter, mittlerer Hitze.
Spargel ganz, weiss
Etwa 4–6 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.
Zucchetti in Scheiben (1 cm)
Etwa 3–5 Min. bei direkte, mittlere, Hitze; halbiert etwa 4–6 Min.
Zwiebel halbiert
Ca. 35–40 Min. bei direkter, mittlerer Hitze.

Mehr Wissenswertes zum Grillieren: Fleisch | Wurst | Fisch und Meeresfrüchte | Vegan | Vegetarisch | Garzeiten | Burger | Getränke