Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF

Klassisch, simpel, gut: Grillwurst

Knusprig und brutzelnd heiss, so muss eine gute Wurst vom Grill sein. Aber welche Arten von Wurst kann man eigentlich grillieren und welche häufig gemachten Fehler gibt es? Wir haben Tipps und Informationen für den perfekten Wurst-Genuss zusammengestellt.

Die besten Würste zum Grillieren

Cervelat
Cervelat
Unsere «Nationalwurst» ist eine kurze, dicke Brühwurst, hauptsächlich aus Rindfleisch und Wurstspeck. Klöpfer, Stumpen, Proletenfilet ... so vielfältig wie ihre Namen ist auch ihre Zubereitung: roh, gekocht, gebraten, grilliert, im Wurstsalat, als Gulasch, mit Käse und Speck umwickelt oder gefüllt. Pro Jahr werden in jedem Schweizer Haushalt ca. 40 Cervelats verspeist.

Tipps für die perfekte Grillwurst

Einfach nur umdrehen? Nicht ganz. Nimm zum Wenden unbedingt die Grillzange und keine Gabel. Denn sonst kann Fett in die Glut tropfen und Asche aufwirbeln - das verdirbt die Wurst. Was du noch beachten solltest, verraten wir dir hier.
Wann soll die Wurst auf den Rost?
Wurst gelingt dir am besten bei konstanter Hitze. Warte also, bis der Gasgrill heiss oder die Kohle durchgeglüht ist und sich eine weisse Ascheschicht darauf gebildet hat. Kommt die Bratwurst auf den Rost, bevor der Gasgrill heiss ist, saftet sie beim Warmwerden aus und wird trocken. Landet sie auf dem Holzkohlegrill, wenn das Feuer noch lodert, verbrennt sie.
Was ist der richtige Rost-Glut-Abstand?
Wenn die Wurst manchmal zu kross wird, liegt sie wahrscheinlich zu nah auf der Hitze. Achte darauf, dass der Abstand zwischen Glut und Rost etwa eine Handbreit beträgt. So wird die Wurst nicht trocken oder verbrennt gar.
So wendest du dein rundes Grillgut richtig
Einfach nur umdrehen? Nicht ganz. Nimm zum Wenden unbedingt die Grillzange und keine Gabel. Denn sonst kann Fett in die Glut tropfen und Asche aufwirbeln - das verdirbt die Wurst.

Mehr Wissenswertes zum Grillieren: Fleisch | Fisch und Meeresfrüchte | Vegetarisch | Garzeiten | Getränke