Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Haarpflege – Glanz im Haar: Let it Shine

Sanfte Lichtreflexe

Natural Waves stehen dieses Jahr ganz weit oben. Man kann sie lässig undone stylen oder bürotauglich als glänzend gepflegte Sommerwellen. Da Wellen gerne mal etwas Glanz schlucken, ist die richtige Pflege jetzt umso wichtiger. Shampoos mit strukturausgleichenden Ölen und Glanzpartikeln bringen Lichtreflexe ins Haar. Übrigens spielt auch die Haarfarbe eine Rolle. Je dunkler das Haar, umso mehr reflektiert es das Licht. Blond(iert)e Frauen sind ganz klar die Königinnen des Beachlooks, müssen aber in Sachen Glanz etwas nachhelfen. Ausserdem schleicht sich bei blondiertem Haar schneller eine Verfärbung ein, zum Beispiel durch Chlor. Ist es doch passiert, helfen spezielle Shampoos. 

Das bringt unser Haar zum Strahlen

Natürlich will das Haar jetzt auch vor Sonne, Meer und Wind geschützt werden und ist nach der Mützenzeit besonders pflegebedürftig. Leichte, nicht fettende Haaröle oder Treatments mit Arganöl haben den Vorteil, dass sie für jeden Haartyp geeignet sind. Auch Frizz-Geplagten (hallo, feuchte Meerebrise) verhelfen die Öle zu sommerleichten Wellen, die gewollt undone aussehen und trotzdem gepflegt glänzen. Wer einen sleeken Sommerlook bevorzugt, dem wird auch geholfen. Glatte, extrem akkurate Looks sind in diesem Sommer als Konterpart zu den weichen Wellen genauso angesagt. Auch hier ist der Glanz der Hauptakteur. Rebellierende Härchen, die den Look stören, bekommt man mit pflegenden Ölen in den Griff gebracht. Auf Catwalks genauso cool wie am See oder für die Velotour: Haaraccessoires. Sie bändigen das Haar und sind nicht nur ein schöner Blickfang, sondern auch die Rettung bei Bad-Hair-Days.

Trendlooks für den Sommer

Sie sind unsere unverzichtbaren Sommer-It-Pieces fürs Haar: Pins und Klammern verzieren Zöpfe und bändigen Strähnen. Damit machen sie uns das Leben ein Stück leichter, taugen aber auch für edle Looks. Unser Styling-Favorit ist der locker gebundene, tiefe Zopf mit mehreren Klammern kombiniert. Ein wirklich unkompliziertes Upgrade für den klassischen Pferdeschwanz. Praktisch und glamourös. 

Weitere Trendlooks für den Sommer finden Sie hier

Natural Waves
Wer Naturwellen hat, lässt die Haare einfach lufttrocknen und veredelt den Look mit Haaröl. Tipp für glattes Haar: feuchtes Haar über Nacht geflochten lassen, Wellen morgens per Hand in Form zupfen.
Strenger Sleeklook
Unser Glanztrend für den Abend. Der Sleeklook soll akkurat getragen werden, z.B. mit exaktem Mittelscheitel. Wichtig ist das strähnchenweise Glätten mit dem Eisen. Haaröl bändigt abstehende Haare. Glanzspray sorgt für noch mehr Shine.