Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Fleischkäse

Alle Filter anzeigen
Bewertungen

Es stehen 22 Produkte zur Auswahl

Fleischkäse als Brotbelag oder köstliche Beilage geniessen

In Bayern, in Österreich und auch in der Schweiz ist der Fleischkäse eine beliebte Fleischbeilage zum Beispiel zu Kartoffelgerichten. In Scheiben geschnitten passt er aber auch hervorragend auf Brot oder aufs Weggli – dann am besten mit ein wenig Senf für den traditionellen Geschmack. Bestellen Sie Fleischkäse online auf coop.ch und wählen Sie zwischen fertig aufgebackenen Sorten und Varianten zum Selberbacken. Wussten Sie übrigens, woher der Fleischkäse seinen Namen hat? Erfahren Sie hier mehr über die Bezeichnung und die Herstellung dieser schmackhaften Spezialität!

Woher der Fleischkäse seinen Namen hat

Traditionell zubereitet wird der Fleischkäse etwa seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Schon damals war er ein beliebtes Gericht – nicht zuletzt auch, weil er dank seiner weichen Konsistenz leicht zu kauen war. Schliesslich war das Thema Zahnpflege vor rund 170 Jahren noch nicht annähernd so aktuell wie heute. Allerdings konnte sich bei Weitem nicht jeder den Fleischkäse leisten. Heute ist das anders: Mittlerweile gibt es Fleischkäse günstig zu kaufen, sodass jeder in den Genuss der Fleischspezialität kommen kann.
In grossen Teilen Deutschlands und auch Österreichs ist der Fleischkäse auch unter dem Namen «Leberkäse» bekannt. Das ist gleich doppelt irreführend, denn grundsätzlich hat der Fleischkäse weder mit der Leber noch mit dem Käse etwas zu tun. Vielmehr stammt der Wortteil «Käse» von «Kas» ab, was nichts weiter als «essbare Masse» bedeutet. «Leber» hingegen bezeichnet einen «Laib», zielt also auf die Form des Fleischkäses ab. Nichtsdestotrotz muss ein Produkt, das als «Leberkäse» bezeichnet wird, zumindest in Deutschland auch einen Teil Leber enthalten – das legen die Verbraucherschutzrichtlinien fest.

So wird Fleischkäse hergestellt

Ähnlich wie Bratwürste und Cervelas wird der Fleischkäse aus einem Brät hergestellt. Dieses besteht hauptsächlich aus Schweinefleisch, Speck und Flockeneis, bisweilen wird auch Rindfleisch zugesetzt. Hinzu kommen verschiedene Gewürze: hauptsächlich Pökelsalz und Pfeffer, aber auch beispielsweise Ingwer oder Koriander. Das Brät wird dann in eine Kastenform gefüllt und erhält dadurch die typische Form des Fleischkäses.
Heutzutage gibt es zahlreiche Varianten von Fleischkäse. So können Sie zum Beispiel Fleischkäse kaufen, der aus Kalbfleisch oder Putenfleisch hergestellt ist. In aller Regel ist die hauptsächliche Zutat jedoch Schweinefleisch. Tipp: Wenn Sie Fleischkäse online kaufen, prüfen Sie einfach die detaillierte Produktbeschreibung. Hier erfahren Sie genau, welche Fleischsorten verarbeitet wurden.

Fleischkäse online bestellen: Entdecken Sie das Sortiment von Coop

Auf coop.ch können Sie diverse Sorten Fleischkäse online kaufen: Entdecken Sie zum Beispiel den traditionellen Holzofen-Fleischkäse – am Stück, in dicken Scheiben oder auch hauchdünn geschnittenen Krustenfleischkäse als Brotbelag. Legen Sie Wert auf eine artgerechtere Tierhaltung, können Sie Fleischkäse der Marke Naturaplan bestellen. Darüber hinaus finden Sie im Coop-Sortiment weitere Varianten wie etwa Geflügelfleischkäse.
Übrigens: Fleischkäse kann sowohl kalt als auch warm genossen werden. Möchten Sie fertigen Fleischkäse kaufen und direkt servieren oder verzehren? Oder möchten Sie den Fleischkäse im Ofen selbst backen und dann wunderbar frisch und noch heiss geniessen? Wenn Sie sich für die zweite Variante entscheiden, beachten Sie folgende Tipps für die sichere Zubereitung:
  • Backen Sie den Fleischkäse entweder direkt in der mitgelieferten Aluminiumform oder in einer gefetteten Kastenform.
  • Nutzen Sie die mittlere Schiene und backen Sie den Fleischkäse bei Umluft auf circa 180 Grad für 15 Minuten, bis er eine goldgelbe Farbe angenommen hat.
  • Reduzieren Sie jetzt die Temperatur auf etwa 120 Grad und garen Sie den Fleischkäse weiter, bis die typische braune Kruste entsteht. Als Faustregel gilt: Pro Kilogramm Fleischkäse beträgt die Gesamtbackzeit etwa eine Stunde.
Am besten planen Sie ein wenig voraus, wann genau Sie den Fleischkäse kaufen wollen. Idealerweise bereiten Sie diesen nämlich noch am selben Tag zu, wenn Sie ihn selbst backen. Ist der Fleischkäse fertig gebacken, können Sie ihn für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Bestellen Sie gleich aromatischen Senf dazu, damit Sie den Fleischkäse in ganz traditioneller Weise geniessen können.
Tipp: Entdecken Sie weitere Fleischspezialitäten beim Online Metzger von Coop: Auf Bestellung für Sie portioniert, professionell verpackt und ununterbrochen gekühlt wird das Fleisch bis zu Ihnen nach Hause geliefert.