Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Broccoli & Blumenkohl

Alle Filter anzeigen
Bewertungen

Es stehen 7 Produkte zur Auswahl

Blumenkohl und Brokkoli: vielfältig und gesund

Brokkoli kennen die meisten nur als Beilage zu Kartoffeln und Fleisch oder Fisch. Doch Brokkoli kann so viel mehr – und ist eines der gesündesten Gemüse überhaupt. Auch Blumenkohl gehört zu den Gemüsesorten, die regelmässig auf dem Speiseplan stehen sollten. Auf coop.ch können Sie frischen Blumenkohl und Brokkoli kaufen – auch in Bioqualität.
Tatsächlich ist Brokkoli ein echtes Supferfood: Er steckt voller Nährstoffe und liefert eine Unmenge an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. So unterstützt er das Immunsystem und die Verdauung auf ganz natürliche Weise.
Frischer Brokkoli enthält viel Vitamin C und auch das wertvolle Vitamin K, das unter anderem für gesunde Zähne und Knochen benötigt wird. Gerade für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, ist Brokkoli als Lieferant für essenzielle Vitamine und Mineralstoffe, die sonst meist in tierischen Lebensmitteln vorkommen, wichtig: Vitamin K, Folsäure, B-Vitamine – sie alle stecken in dem grünen Gemüse und machen so Brokkoli zu einem gesunden Fleischersatz.
Der Blumenkohl gehört ebenso wie Brokkoli zu den Gemüsekohlsorten und punktet in Sachen Nährstoffe ähnlich hoch: Auch in den weissen Röschen und im Strunk verstecken sich Vitamin C und K. Dabei sind Blumenkohl und Brokkoli wie praktisch alle Gemüsesorten kalorienarm.

Brokkoli und Blumenkohl richtig lagern und zubereiten

Brokkoli wird auch Winterblumen- oder Sprossenkohl genannt und stammt aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Damit der Vitamingehalt möglichst lange erhalten bleibt, sollte Brokkoli an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden. Am besten wickelt man den frischen Brokkoli in ein leicht feuchtes Küchenhandtuch und legt ihn ins Gemüsefach des Kühlschrankes. So hält er sich bis zu drei Tage lang frisch und bleibt knackig.
Brokkoli als Tiefkühlware hält sich etwa acht Monate frisch. Um frischen Brokkoli einzufrieren, sollte man ihn vorher kurz blanchieren, dann abtrocknen und vollständig abkühlen lassen. Im Gefrierbeutel bei -18 bis -20 Grad eingefroren, bleibt der Brokkoli dann etwa ein halbes Jahr essbar.
Diese Hinweise gelten auch für den Blumenkohl, der sogar noch etwas pflegeleichter ist als der Brokkoli. Auf coop.ch können Sie frischen oder tiefgefrorenen Blumenkohl und Brokkoli kaufen – ganz nach Ihrem Geschmack.
Bei der Zubereitung von Brokkoli und Blumenkohl sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Beide schmecken herrlich, wenn man sie kurz blanchiert und dann in der Pfanne brät oder im Ofen backt. Aber auch als Zugabe zu Aufläufen oder Gratins sind Brokkoli und Blumenkohl wahre Multitalente.
Bei Brokkoli ist besonders wichtig, dass er nicht zu lange gekocht wird – sonst verliert er seine Vitamine. In der Pfanne gebraten wird blanchierter Brokkoli in etwa drei Minuten gar. Beim Blanchieren verweilen die Brokkoliröschen nur wenige Minuten im kochenden Wasser. Noch schonender kann man Brokkoli mit dem Dampfgarer in etwa fünf Minuten zubereiten. Beim Dampfgaren und beim Blanchieren bleiben die Nährstoffe und besonders das Vitamin C am besten erhalten.
Der Geschmack von Brokkoli oder Blumenkohl lässt sich mit ein wenig Meersalz, Muskatnuss, Knoblauch oder auch gerösteten Haselnüssen oder Pinienkernen gut abrunden. Gerade auch in der Kombination mit Kartoffeln glänzen sowohl Blumenkohl als auch Brokkoli. Klassiker sind zum Beispiel Brokkoli-Kartoffel-Gratins oder Blumenkohl-Aufläufe. Versuchen Sie doch einmal eine herzhafte Brokkoli-Kartoffelsuppe oder verwenden Sie blanchierten Brokkoli als Fleischersatz in einer leckeren Gemüselasagne!
Brokkoli ist übrigens nicht nur gekocht ein wahrer Gaumenschmaus. Frischer Brokkoli lässt sich unbedenklich auch roh verzehren und schmeckt dann leicht scharf und herb. Für einen gesunden Brokkoli-Salat schneidet man die Röschen einfach in kleine Stücke und serviert sie mit einem Dressing aus ein wenig Zitronensaft, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer oder einer passenden kalten Sauce.

Blumenkohl und Brokkoli online kaufen

Ob Gratin oder Auflauf, ob als Beilage zu einem leckeren Wok-Gericht oder püriert und mit Sahne verfeinert als Cremesuppe – Blumenkohl und Brokkoli sind nicht nur ausgesprochen gesund, sondern auch sehr vielseitig.
Übrigens: Wenn Sie frischen Brokkoli kaufen, achten Sie darauf, alle Teile zu verwenden. Auch der harte Strunk ist essbar und sollte keinesfalls im Müll oder auf dem Kompost landen. Um die darin enthaltenen Nährstoffe bestmöglich zu nutzen, schält man den Strunk des Brokkolis und schneidet ihn in Scheiben. Blanchiert oder gedämpft kann man die Stücke dann beispielsweise zu einer gehaltvollen Suppe verarbeiten oder auch als Gratin überbacken.
Durchstöbern Sie jetzt unser Sortiment und lassen Sie sich frischen Blumenkohl oder Brokkoli bequem nach Hause liefern!