Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Sauerkraut & Rotkraut

Alle Filter anzeigen
Relevanz

Es stehen 11 Produkte zur Auswahl

Gesundes Wintergemüse zu vielfältigen Gerichten

Das Sauerkraut gilt als deutsches Nationalgericht, ist aber auch in der Schweiz beliebt – und das nicht ohne Grund, denn in der aus Weisskohl oder Spitzkohl hergestellten Delikatesse stecken zahlreiche Nährstoffe.
Entfernt verwandt mit dem Sauerkraut ist auch das Rotkraut, welches ebenfalls als Wintergemüse beliebt ist. Beide zählen aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts zu den populärsten Beilagen in den kalten Monaten, nicht zuletzt auch zum leckeren Weihnachtsessen. Auf coop.ch können Sie sowohl Rotkraut als auch Sauerkraut fertig kaufen. Wir verraten Ihnen auf dieser Seite aber auch, wie Sie Sauerkraut selbst herstellen können.

Sauerkraut und Rotkraut: Wintergemüse mit Geschichte

Sauerkraut wird aus Weisskohl oder Spitzkohl hergestellt, der durch eine kontrollierte Milchsäuregärung konserviert wird. Diese Idee ist nicht neu: Bereits vor vielen Hundert Jahren verwendete man diese Art der Konservierung in Asien, um den wertvollen Kohl länger haltbar zu machen. Heute ist die koreanische Variante des Sauerkrauts, das Kimchi, international bekannt. Nicht alle wissen jedoch, dass das Kimchi bereits im 7. Jahrhundert verzehrt wurde.
Auch das Rotkraut gehört zu den Kohlarten. Je nach Nationalität und Region ist es auch als Blaukraut oder Rotkohl bekannt. Diese Namen stammen von der Farbe des Kohls, die mal rötlicher, mal bläulicher ausfällt.
Im Sortiment von Coop können Sie sowohl Rotkraut als auch Sauerkraut bestellen, das entweder vorgekocht oder in rohem Zustand belassen ist. So können Sie mit dem gesunden Wintergemüse vielfältige Gerichte zaubern.

So nährstoffreich sind Sauerkraut und Rotkraut

Wer sich gesund oder kalorienbewusst ernähren möchte, findet in Rotkraut oder Sauerkraut eine nährstoffreiche, sättigende und dabei kalorienarme Beilage. Beide Kohlsorten sind reich an Vitamin C, weshalb sie besonders in der Erkältungszeit während des Winters regelmässig auf dem Speiseplan stehen sollten. Dabei hat Sauerkraut gerade einmal einen Kaloriengehalt von 20 Kalorien pro 100 Gramm, und auch beim Rotkraut sind es nur 30 Kalorien pro 100 Gramm. Rotkraut punktet ausserdem mit Eisen und Senfölen, und beide Kohlsorten stellen eine gute Ballaststoffquelle dar.

Sauerkraut ganz einfach selbst machen

Die Fermentation ist ein altes Verfahren, mit dem Lebensmittel haltbar gemacht werden. Die Bakterien, die für diesen Prozess notwendig sind, sind im Weisskohl bereits enthalten, sodass Sie Sauerkraut ohne zusätzliche Zutaten in der eigenen Küche herstellen können. Entfernen Sie dazu den Strunk vom Weisskohl und schneiden Sie den Kohl in feine Streifen. Diese werden anschliessend mit Salz (1,5 % im Verhältnis) in einer Schüssel vermischt. Das Salz dient dazu, dem Kohl die Flüssigkeit zu entziehen und den Saft zu konservieren.
Der Weisskohl wird nun kräftig gestampft, sodass der Saft austritt. Dieser muss am Ende den Kohl vollständig bedecken – der Kohl darf nicht mehr mit Luft in Berührung kommen. Bewahren Sie das Sauerkraut in einem fest verschlossenen Einmach- oder Schraubglas auf, zunächst einige Tage bei Zimmertemperatur und dann für 14 Tage im Kühlschrank.
Tipp: Durch Zugabe von Weisswein lässt sich auf diese Weise auch Weinsauerkraut kreieren.
Eigenes Sauerkraut herzustellen, ist eine spannende Erfahrung und lässt Ihnen viel Spielraum für eigene kulinarische Experimente. So können Sie zum Beispiel den Geschmack des Sauerkrauts durch Zugabe unterschiedlicher Gewürze beeinflussen. Natürlich können Sie aber auch einfach Ihr Sauerkraut online bestellen und dadurch jede Menge Zeit sparen – durchstöbern Sie das Coop-Sortiment nach Ihren Lieblingssorten!

Leckere Gerichte mit Sauerkraut und Rotkraut

Sauerkraut wird traditionell häufig mit Kümmel gewürzt oder mit Speck angerichtet. Es ist eine beliebte Beilage zu Nudeln, Schweinekotelett, Blut- oder Leberwurst. In der Schweiz wird Sauerkraut ausserdem häufig zur Berner Platte serviert. Rotkraut findet man hingegen häufig im Salat oder in gekochter Form, in letzterer Variante oft mit Apfel vermischt. Auch zu Schweine-, Enten- oder Gänsefleisch – insbesondere zum Weihnachtsessen – passt Rotkraut hervorragend.
Kaufen Sie Rotkraut oder Sauerkraut bequem online auf coop.ch und legen Sie gleich die restlichen Zutaten für Ihr Festmahl in Ihren Warenkorb. Wir liefern Ihren Einkauf bequem bis an Ihre Wohnungstür – pünktlich, frisch und in höchster Qualität!