Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Traubensäfte & Sauser

Alle Filter anzeigen
Relevanz

Es stehen 13 Produkte zur Auswahl

Traubensäfte & Sauser: fruchtige, alkoholfreie oder -arme Getränke für Partys & mehr

Traubensäfte schmecken nicht nur Kindern gut, sondern sind für viele Erwachsene eine leckere, fruchtige Alternative zu alkoholischen Getränken. Auf Partys, zu festlichen Anlässen, als Zutat im Cocktail oder auch einfach pur: Traubensäfte lassen sich vielseitig verwenden. Auf coop.ch können Sie neben Traubensäften auch erfrischende Sauser kaufen. Beides liefern wir direkt bis an Ihre Wohnungstür, sodass Sie sich um den Transport nicht zu kümmern brauchen.

So werden Traubensäfte hergestellt

Häufig werden die Trauben für Traubensäfte direkt nach der Ernte gepresst. Um die Haltbarkeit zu steigern und auch das Aroma zu erhalten, muss der Saft für kurze Zeit erhitzt und gleich danach wieder abgekühlt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt: Ohne diesen Prozess würden die Traubensäfte weitergären. Traubensäfte sind jedoch alkoholfrei. Zu beachten ist allerdings, dass Lebensmittel mit dem Zusatz «alkoholfrei» dennoch bis zu 0,5 Volumenprozent Alkohol enthalten dürfen. Lebensmittel, die vollständig frei von Alkohol sind, werden stattdessen unter der Bezeichnung «ohne Alkohol» verkauft.
Traubensäfte sind eine willkommene Alternative für alle, die keinen Alkohol trinken, aber ein Getränk mit mehr Geschmack als Wasser zu schätzen wissen. Manche Traubensäfte werden optisch wie alkoholische Getränke angeboten und sind ebenso spritzig und erfrischend. Natürlich lassen sich aus Traubensäften auch Schorlen mit Mineralwasser herstellen. Oder Sie mixen damit leckere Cocktails – geeignete Spirituosen finden Sie in unserer Lounge.
Im Sortiment von Coop können Sie milde weisse oder säuerliche bzw. herbe rote Traubensäfte entdecken. Darf es ein bisschen mehr sein? Dann können Sie ausserdem ausgewählte Sauser bestellen.

Alkoholhaltige Sauser kaufen

Was ist ein Sauser überhaupt? Man bezeichnet mit diesem Begriff einen Traubenmost, der sich im (noch nicht abgeschlossenen) Gärungsprozess befindet. Dementsprechend enthält ein Sauser Alkohol, wenn auch je nach Gärungsniveau nur wenige Prozent. Wer Sauser kaufen will, kann mit einem Alkoholgehalt ab 4 Volumenprozent rechnen. Mit weiter fortschreitendem Gärungsprozess steigt der Alkoholanteil.
Die Gärung wird durch Hefe in Gang gesetzt, entweder durch bereits von Natur aus enthaltene oder durch zugesetzte. Dadurch spalten sich die im Traubenmost enthaltene Glucose und Fructose zu Alkohol und Kohlensäure auf. Bisweilen wird Sauser auch als «Neuer Wein» bezeichnet, es handelt sich jedoch streng genommen nicht um Wein. Beim Sauserkauf haben Sie die Wahl zwischen Produkten, die entweder aus weissen oder roten Rebsorten gewonnen werden. Je nach Erntezeit kommen dabei die frühreifen Rebsorten Bacchus, Ortega oder Siegerrebe zum Einsatz – später im Herbst sind jedoch nahezu alle Rebsorten für die Herstellung von Sauser geeignet.
Tipp: Wenn Sie Gäste haben, die nur wenig oder gar keinen Alkohol trinken möchten, bestellen Sie nicht nur Sauser, sondern bieten Sie alternativ auch alkoholfreies Bier an.

Sind Traubensäfte gesund?

Vielleicht haben Sie schon einmal davon gehört, dass ein Glas Rotwein am Tag verschiedene positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann. Insbesondere soll er das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle senken. Rotwein, der ja auch aus Trauben gewonnen wird, enthält besonders viele Antioxidantien, also könnte die Vermutung stimmen. Allerdings hat Alkohol ab einer bestimmten Menge definitiv auch einen negativen Einfluss auf die Gesundheit, etwa auf die Leber und das Gehirn.
Die gute Nachricht: Mit Traubensaft geniessen Sie die genannten Vorteile trotzdem und versorgen Ihren Körper zugleich mit mehreren wichtigen Vitaminen (z. B. B-Vitaminen und Vitamin C) sowie Mineralstoffen (z. B. Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen). Rote Trauben enthalten besonders viele Flavonoide – das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die als zellschützend gelten, deren positive gesundheitliche Effekte aber noch intensiv erforscht werden.
Allerdings enthalten Traubensäfte – wie die Trauben, aus denen sie gewonnen werden – immer auch einiges an Fruchtzucker. Da die Trauben gepresst werden, gehen nicht nur Ballaststoffe verloren, sondern Sie können auch in kurzer Zeit mehr Fruchtzucker zu sich nehmen als es beim Verzehr der gleichen Menge an Trauben der Fall wäre. Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, sollten Sie daher eher frische Trauben und Beeren oder anderes Obst bevorzugen. Gegen ein Glas Traubensaft hier und da ist natürlich nichts einzuwenden.
Bestellen Sie jetzt Sauser und Traubensäfte unkompliziert online bei Coop!