Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Raclette & Fondue abgepackt

Alle Filter anzeigen
Relevanz

Es stehen 21 Produkte zur Auswahl

Schweizer Käse für Raclette und Fondue online kaufen – ganz einfach bei Coop!

Was wäre die Schweiz ohne ihre einzigartigen warmen Käsespezialitäten wie Raclette und Fondue? Sie sind nicht nur kulinarisch ein echtes Aushängeschild, sondern bringen die Menschen auch zusammen. Neben dem Geschmack ist das gesellige Beisammensein gerade in der heutigen Zeit sicherlich einer der Hauptgründe für die anhaltende Beliebtheit dieser an sich recht einfachen Mahlzeiten. Bei einem guten Fondue oder Raclette kann man sich noch in aller Ruhe und ohne Stress und Hektik dem Essen widmen. Kein Wunder, dass die kräftigen Käsegerichte auch bei Touristen aus aller Welt die Augen zum Leuchten bringen. Und vor allem das Raclette-Essen ist inzwischen auch in Nachbarländern populär – etwa an Feiertagen, wenn Freunde und Familie zusammenkommen.

Walliser oder anderen Schweizer Käse fürs Raclette günstig kaufen

Wann genau das erste Raclette gegessen wurde, ist nicht bekannt, doch Vorläufer des heutigen Raclettes soll es bereits im Mittelalter gegeben haben. Im 19. Jahrhundert ist in historischen Quellen dann von einem «Bratkäse» die Rede: So sollen etwa Sennen beim Alpabgang Laibe ans Feuer gehalten und den geschmolzenen Käse aufs Brot gestrichen haben.
Unstrittig ist dagegen die geographische Herkunft des Raclettes: Das Original stammt aus dem Wallis und wurde 1909 bei der kantonalen industriellen Ausstellung in Sitten als Walliser Nationalgericht vorgestellt. Traditionell wird der Käselaib direkt am Holzfeuer erhitzt. Ist genug Käse geschmolzen, wird er auf den Teller geschabt – daher kommt auch der Begriff Raclette, abgeleitet vom französischen «racler», das übersetzt «schaben» bedeutet. Praktischer ist die heutzutage vor allem zu Hause weit verbreitete Zubereitung mit beschichteten Pfännchen im Raclette-Grill, an dem mehrere Personen gleichzeitig ihren Käse schmelzen können.
Neben dem echten Walliser Raclette-Käse, den Sie in der Regel an der Ursprungsbezeichnung AOP (appellation d'origine protégée) erkennen, können Sie auch Käse aus anderen Schweizer Regionen fürs Raclette online kaufen. Ob günstig oder etwas hochpreisiger, in praktischen Scheiben oder als Laib am Stück, Bio oder assortiert als Degustationsplättli: Auf coop.ch finden Sie eine grosse Auswahl an Käse, den Sie für Ihr Raclette einfach online bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen können. Dann müssen Sie sich nur noch überlegen, ob Sie die klassische einfache Variante mit Salzkartoffeln, Silberzwiebeln und Cornichons servieren oder eine opulentere Alternative – etwa mit verschiedenen Gemüsen, Obstsorten oder Fleisch- und Wurstwaren. Sie entscheiden, was zu Ihrem Raclette dazugehört!

Lust auf einen weiteren Schweizer Klassiker? Käse fürs Fondue online bestellen bei Coop

Auch der geschichtliche Hintergrund des Fondues oder genauer gesagt Käsefondues ist nicht abschliessend geklärt: Neben den Eidgenossen behaupten auch die Franzosen aus den Savoyer Alpen, dass das Fondue bei ihnen seinen Ursprung hat. Und auch die Italiener in der Aosta-Region essen seit langer Zeit geschmolzenen Käse. Einigen kann man sich daher wohl darauf, dass das Fondue aus Käse aus den Westalpen stammt. Erste deutschsprachige Rezepte soll es in Zürich bereits 1699 gegeben haben.
Als Nationalgericht der Schweiz hat sich das Fondue aber erst in den 1950er-Jahren verbreitet, als es ins Armeekochbuch aufgenommen und von heimkehrenden Soldaten in die Familien getragen wurde. 1955 gab es dann hierzulande sogar schon das erste fertige Fondue zu kaufen. Seitdem ist es aus dem kulinarischen Œuvre der Schweiz nicht mehr wegzudenken – und weit mehr als nur ein Gaumenschmaus: Gemeinsame Zeit beim Käsefondue ist Wohlfühlzeit!
Rezepte fürs Fondue gibt’s wahrscheinlich so viele, wie es Schweizer Familien gibt, die das traditionelle Gericht zu schätzen wissen. Beim Grundrezept aus geriebenem Käse, Weisswein und Knoblauch dürften sich noch alle einig sein. Für eine bessere Konsistenz des Fondues verwenden manche noch Maisstärke, bei anderen dürfen es auch noch Zitronensaft, ein Gläschen Kirsch und natürlich Pfeffer und Muskat sein. Ob klassisches «Moitié-Moitié» mit gleichen Anteilen an Le Gruyère und Vacherin Fribourgeois oder Mischungen aus weiteren Käsesorten wie etwa Appenzeller, Tilsiter oder Tête de Moine – alles Geschmackssache. Genauso wie die Beilagen: Brotwürfel sind natürlich obligatorisch; Kartoffeln, Gemüse, Obst, Cornichons, Oliven, getrocknete Tomaten, Peperoni oder Maiskolben sind für die, die es nicht ganz so puristisch mögen. Die verfeinern übrigens das Fondue selbst auch gern mit Tomaten- oder Zwiebelstückchen, Chili oder Curry.
Bei Coop können Sie daher sowohl einzelne Schweizer Käsesorten kaufen und selbst mischen oder ein bereits fertiges Fondue online bestellen. Fällt Ihre Wahl auf Letzteres, müssen Sie sich nur entscheiden, welche fertige Käsemischung Sie für Ihr Fondue günstig online kaufen möchten. Dann nur noch ab damit ins Caquelon und geniessen!
Übrigens: Falls Sie lieber Käse von der Theke kaufen, testen Sie sich doch einfach einmal durch die wunderbare Auswahl in unserem Chäs Hüsli. Dort können Sie Ihren Lieblingskäse – auch für Raclette und Fondue – online kaufen und sogar die gewünschte Menge selbst bestimmen.