Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Mehl

Alle Filter anzeigen
Bewertungen

Es stehen 38 Produkte zur Auswahl

Zum Kochen und Backen: Kaufen Sie Mehl günstig online auf coop.ch

Ob zum Abbinden von Saucen, zum Herstellen von selbstgemachten Nudeln und Knödeln oder zum Backen von köstlichen Broten, Kuchen und Torten: Mehl ist beim Kochen und vor allem beim Backen für viele unverzichtbar. Damit gehört es wie andere Grundnahrungsmittel (Zucker, Reis, Kartoffeln etc.) zur Basisausstattung jeder Küche und lässt sich aufgrund seiner recht langen Haltbarkeit auch wunderbar auf Vorrat kaufen.
Mehl günstig online zu bestellen liegt also nah – und im Online Supermarkt von Coop erwartet Sie eine grosse Auswahl unterschiedlicher Produkte. So finden Sie garantiert das richtige Mehl für Ihre Koch- und Backrezepte. Und falls Sie Lust auf neue Kreationen haben, werfen Sie einfach einen Blick in unsere Backrezept-Sammlung und lassen Sie sich inspirieren!

Weiss-, Ruch- oder Vollkornmehl?

Für ein Rezept das passende Mehl zu finden, ist nicht immer leicht. So gibt es nicht nur unterschiedliche Getreidesorten, deren Körner zu feinem Pulver gemahlen werden: Dieses Pulver hat auch noch verschiedene Mahlgrade und Mineralstoffgehalte – je nachdem, ob die Schale der Getreidekörner mitverarbeitet wird oder nicht.
Die vielerorts üblichen Zahlen auf der Verpackung (Type) geben dabei nicht etwa die Feinheit des Mehls, sondern den jeweiligen Mineralstoffgehalt in Milligramm pro 100 Gramm Mehl an. Diese Angabe gibt Aufschluss darüber, wie viel Kalium, Magnesium, Ballaststoffe, B-Vitamine und pflanzliche Eiweisse in der jeweiligen Mehlsorte enthalten sind.
In der Schweiz werden die unterschiedlichen Typen meist nicht in Zahlen angegeben. Hier gibt die Bezeichnung Aufschluss über den Mineralstoffgehalt. In der Regel können Sie hierzulande – und damit auch bei Coop – die folgenden Mehle aus Weizen kaufen:
  • Weissmehl (Typen 400 bis 550): Es enthält etwa 65 Prozent des Weizenkorns und wird vorwiegend aus dem inneren Teil des Korns gewonnen.
  • Halbweissmehl (Typen 700 bis 750): Dieses Mehl gehört noch zu den nahezu schalenfreien Weizenmehlen und besteht aus etwa 75 Prozent des Korns.
  • Ruchmehl (Typen 1050 bis 1100): Dabei handelt es sich um Weizenmehl, das mit etwa 85 Prozent des Korns einen Teil der äusseren Schalenschichten enthält.
  • Vollkornmehl (ohne Typenbezeichnung, würde aber etwa Type 1700 oder höher entsprechen): Hier werden mindestens 98 Prozent des Weizenkorns gemahlen. Vollkornmehl hat daher den höchsten Mineralstoffgehalt und ist somit am gesündesten.

Welches Mehl verwendet man wozu?

Am häufigsten kommt das Weissmehl zum Einsatz. Es hat die besten Klebeeigenschaften und demnach lassen sich daraus allerhand leckere Köstlichkeiten wie Kekse, Kuchen, Brötchen, Hefegebäck und helle Brote zaubern. Auch Nudeln gelingen damit – Sie können für Knöpfli und Co. aber auch zu einem Mehl aus Hartweizengriess greifen.
Halbweissmehl eignet sich zum Beispiel für Pizzateige und die Kombination von Weizen- und Dinkelmehl wird oft auch als Zopfmehl angeboten.
Ruchmehl und Vollkornmehl kommen geschmacklich etwas kräftiger daher und lassen sich auch in Verbindung mit anderen Mehlen aus Roggen oder Dinkel gut zu dunklen Broten verarbeiten. Fügen Sie dem Teig noch Getreidekerne und -samen hinzu, erhalten Sie im Handumdrehen schmackhafte Körnerbrote.

Lust auf Alternativen zum Weizen? Dinkel-, Roggen- oder glutenfreie Mehle online einkaufen

Es muss nicht immer Weizenmehl sein! Wenn Ihnen öfter einmal nach einer Abwechslung ist, können Sie auf coop.ch auch günstig andere Mehle kaufen. So finden Sie im Sortiment des Online Supermarkts neben Weizenmehlen auch Mehle aus (Ur-)Dinkel, Roggen, Roggenschrot oder Hafer – sowohl in Reinform als auch in praktischen Mischungen.
Neben den klassischen Getreiden können Sie ausserdem auch alternative Mehle online bestellen, die aus Reis, Mandeln, Kichererbsen, Mais, Kokos oder Buchweizen hergestellt werden. Selbstverständlich erhalten Sie bei Coop auch glutenfreie Mehle, sodass Sie auch bei Unverträglichkeiten nicht auf Gebäck verzichten müssen.
Viele der Mehle, die Sie online einkaufen können, bietet Ihnen Coop natürlich auch in Bio-Qualität an. Dabei können Sie sich auf erstklassige Zutaten aus ökologischem und nachhaltigem Anbau verlassen.
Übrigens: Wenn Ihnen einmal die Zeit zum Brotbacken fehlt, schauen Sie doch in der Bäckerei von Coop vorbei! Dort können Sie fertige Backwaren einfach online bestellen. Das bestellte Brot wird am Tag der Zustellung frisch für Sie gebacken und dann an die gewünschte Adresse geliefert. So können Sie jederzeit ganz bequem frisches Brot geniessen.