Ziegenalp Falla, Klosters (GR)

Die Klosterser Ziegenalp Falla liegt auf der linken Talseite des Vereinabachs und der Landquart oberhalb Pardenn und Novai.

Die Weiden erstrecken sich von 1 500 bis 2 200 m ü. M. Die mit Unterstützung der Coop Patenschaft sanierten Alpgebäulichkeiten (Hütte, Sennerei, Käsekeller und Schermen) liegen auf 1 680 m ü. M. und sind nur durch einen steilen Fussweg und eine Transportseilbahn erschlossen. Die Alp Falla wird von der Ziegenhaltervereinigung Klosters-Serneus mit rund 95 Milchziegen während circa 100 Tagen bestossen. Während dieser Zeit betreuen die beiden Alphirten, Gesa Müller und Ben Bartke, die Ziegen der verschiedenen Rassen (hauptsächlich Gemsfarbige Gebirgsziege, Bündner Strahlen und Toggenburger) und melken circa 11 500 l Ziegenmilch. Daraus stellen sie von Anfang Juni bis Mitte September rund 1 050 kg Ziegenkäse (Halbhart und Hart) her.

Anreise und Besuch der Ziegenalp Falla

Hinweis: Der Aufstieg zur Alp Falla ist nur für berggängige Personen mit guten Wanderschuhen geeignet. Der Fussweg ist sehr steil, teilweise exponiert und nur wenig beschildert. Deshalb wird der Alpbesuch nur begleitet durchgeführt. Für weniger berggängige Personen und Kinder unter sieben Jahren empfehlen wir den Spezialevent (Alpfest), da die Ziegen dafür in den Talboden gebracht werden. Von einem individuellen Aufstieg zur Alp Falla wird dringend abgeraten. Die geführten Besuchstage werden nur bei gutem Wetter durchgeführt. Auskunft über die Durchführung gibt es am Vortag zwischen 12.00 und 21.00 Uhr unter der Telefon-Nr. 079 753 39 00.

Klosters-Platz ist mit der Rhätischen Bahn ab Landquart gut erreichbar.

Anreise mit der RhB und dem Ortsbus

  • Landquart ab 09.20 Uhr mit dem Zug
  • Klosters-Platz an 09.59 Uhr
  • Klosters-Platz ab 10.03 Uhr mit dem Ortsbus*
  • Monbiel Parkplatz an 10.13 Uhr

* In Klosters-Platz angekommen, müssen Sie den Ortsbus (Linie 2) nach Monbiel nehmen.

Rückreise mit dem Ortsbus und der RhB

  • Monbiel Parkplatz ab 18.14 Uhr mit dem Ortsbus
  • Klosters-Platz an 18.26 Uhr
  • Klosters-Platz ab 18.31 Uhr mit dem Zug
  • Landquart an 19.13 Uhr

Klosters-Platz ist mit dem Auto auf der A28 einfach erreichbar. Von dort aus fahren Sie weiter nach Monbiel, wo sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz befindet.

Der Treffpunkt für den begleiteten Aufstieg zur Alp Falla ist um 10.15 Uhr in Monbiel.

Eine telefonische Anmeldung ist bis am Vortag um 12.00 Uhr unter Telefon-Nr. 079 753 39 00 unbedingt notwendig.

  • Mittwoch: 11.07.18
  • Samstag: 04.08.18 / 01.09.18
  • Sonntag: 24.06.18 / 29.07.18 / 09.09.18
  • Sonntag: 12.08.18 Alpfest im Talboden (Verschiebedatum 19. August)
  • Samstag: 15.09.18 Alpentladung mit Festwirtschaft in Monbiel

Alp Falla, Klosters
Hans Ueli Wehrli
E-Mail-Adresse: info@huw.ch

Alle wichtigen Informationen zur Alp Falla können Sie sich auch bequem als PDF ausdrucken.