Ziegenalp Valmala, Ardez (GR)

Das prächtige Tal Val Tasna hat im hinteren Teil sanfte Formen und ausgedehnte Weiden. Die Aua d’Urschai von der Ftaner Seite vereinigt sich mit der Aua d’Urezzas von der Ardezer Seite zum Tasnan. Vor dieser Wasservereinigung im engsten Teil des Tales befinden sich die Gebäude unserer Alp Valmala.

Seit 20 Jahren werden dort Ziegen nicht nur von Ftan und Ardez, sondern auch aus weiteren Gemeinden des Engadins und sogar aus dem Prättigau gesömmert. Für diese Saison sind 150 Milchziegen von ihren Besitzern angemeldet worden, was eine Rekordzahl bedeutet. Sabine und Tobias aus Deutschland sind seit vielen Jahren schon mit grosser Begeisterung und hoher fachlicher Kompetenz für die Behirtung und für die Käseproduktion zuständig. Für die Vermarktung ist die Korporation zuständig. Die wichtigsten Abnehmer des grauen Halbhartkäses sind Dorfläden, Käsereien, Hotels und Restaurants in der Region.

Im letzten Sommer wurden 18 000 l Milch zu rund 1 800 kg Käse verarbeitet. Mit der Gründung der Gemeinschaftsalp Anfang der neunziger Jahre ist es uns gelungen, der Ziegenhaltung in unseren Dörfern weiterhin eine Existenz zu geben und zudem ein neues Produkt auf den Markt zu bringen, welches sich vor allem touristisch gut vermarkten lässt.

Anreise und Besuch der Ziegenalp Valmala

Bis Bahnhof Ardez

Mit der RhB ab Landquart via Vereinatunnel bis zum Bahnhof Ardez fahren. Dann zu Fuss in Richtung Ftan bis zur römischen Brücke laufen, Laufzeit ca. 45 Minuten.

Bis Bahnhof Scuol

Mit der RhB ab Landquart via Vereinatunnel bis zum Bahnhof Scuol fahren und dann mit dem Postauto bis nach Ftan hochfahren. Von dort zu Fuss bis zur römischen Brücke laufen, Laufzeit circa eine halbe Stunde.

Mit dem Auto bis Ardez oder Scuol fahren und von dort bis zur römischen Brücke. Parkplätze sind vorhanden. Die Weiterfahrt ist nur für Landwirtschaft und Forst gestattet. Ausnahmebewilligungen sind auf Voranmeldung bei der Gemeinde Kanzlei Ftan möglich.

Von der römischen Brücke aus beginnt das Val Tasna und die Signalisation gibt u.a. «Valmala» an. Bis auf die Alp beträgt die Laufzeit eine gute Stunde. Zur Alp Valmala gelangt man ab der römischen Brücke der Verbindungsstrasse Ardez-Ftan zu Fuss in etwa einer Stunde. Für den motorisierten Verkehr besteht ein Fahrverbot.

Alp Valmala, Ardez J. P. Thom,
Telefon: 079 235 16 82
E-Mail: thom-parli@gmx.ch
Anmeldung unbedingt notwendig!

Sonntag: 15.7.18 / 29.7.18 / 19.8.18 / 9.9.18 Besuchstage
Samstag: 29.9.18 Alpabzug mit Fest im Dorf Ardez

Alle wichtigen Informationen zur Alp Valmala können Sie sich auch bequem als PDF ausdrucken.