Kompetenzerweiterung im Bereich der Molkereiprodukte

Transgourmet übernimmt die EGV Unna AG

Rückwirkend zum 1. Januar 2015 übernimmt die Transgourmet 100 % der Aktien der EGV Unna AG, einem der führenden Spezialisten für die Belieferung von Grossverbrauchern in Deutschland. Mit dem Erwerb der EGV Unna AG baut Transgourmet, die zur Coop-Gruppe gehört, ihre Kompetenz im Bereich der Molkereiprodukte weiter aus.

Die EGV mit ihren 600 Mitarbeitern hat einen hervorragenden Ruf in der Branche und ist in Deutschland mit fünf Standorten in Nord-, West- und Ostdeutschland vertreten. Die EGV Unternehmensgruppe liefert in die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen, Brandenburg, Berlin, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Der Handel mit Molkereiprodukten, insbesondere Milch und Käse, bildet aktuell einen Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit. Zudem werden mit zunehmendem Erfolg auch Lebensmittel aus allen Sortimentsbereichen vertrieben.

Mit dem Erwerb der EGV Unna AG erhöht die Transgourmet ihre Kompetenz im Bereich der Molkereiprodukte. Gleichzeitig wird die Zukunftsfähigkeit der EGV durch das breite Sortiment der Transgourmet gesichert. Durch die Übernahme eines von höchster Molkerei-Kompetenz geprägten und in allen Sortimentsbereichen wachsenden Unternehmens setzt Transgourmet ein deutliches Zeichen für ein noch besseres Leistungsangebot. Damit wird sie den immer höher werdenden Ansprüchen der Kunden an einen leistungsfähigen Vollsortimenter gerecht.

Das derzeitige Management der EGV geniesst höchstes Vertrauen der Transgourmet. Christian Heumann wird daher weiterhin als Vorstand die Geschicke des Unternehmens mitlenken. Herr Matthias Heumann geht in den Ruhestand.

Die Transgourmet ist das zweitgrösste Unternehmen im europäischen Belieferungs- und Abholgrosshandel. Zur Transgourmet zählen Prodega/Growa/Transgourmet in der Schweiz, Selgros Cash&Carry in Deutschland, Rumänien, Polen und Russland, Transgourmet Deutschland und Transgourmet France. Die Transgourmet gehört zur Coop-Gruppe und hat ihren Hauptsitz in Basel.

Die Übernahme der Aktien erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Kontakt

Denise Stadler, Leiterin Medienstelle
Tel. +41 61 336 71 10

Ramón Gander, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 67

Urs Meier, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 39

Nadja Ruch, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 87