Musicals der Extraklasse im Theater St. Gallen

Das Theater St. Gallen präsentiert jährlich ein bis zwei neue Musicals, die eigens für die Bühne der Kantonshauptstadt konzipiert werden. Coop ist stolz, diese einzigartigen Produktionen als Musicalpartner zu unterstützen.

«Matterhorn»

Matterhorn

Bis einschliesslich 16.2.2019 steht mit dem Musical «Matterhorn» ein Musical-Highlight auf dem Programm. Das Wahrzeichen der Schweiz und wohl eine der meistfotografierten Touristenattraktionen überhaupt: das Matterhorn – mit 4478 Metern Höhe einer der höchsten Berge der Alpen. «Matterhorn» heisst auch das Musical von Michael Kunze und Albert Hammond, das die Spuren des ehrgeizigen jungen Engländers Edward Whymper verfolgt, der im Sommer 1865 das Unmögliche schafft, indem er als erster Mensch den Gipfel des Matterhorns besteigt.

 

«Hello, Dolly!»

New York in den 1890ern: Dolly Levi hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge und junggebliebene Damen und Herren in Kontakt zu bringen. Wer einen Ehepartner sucht, wendet sich an Dolly. Auch der geizige und eigenbrötlerische Horace Vandergelder möchte Dollys Dienste in Anspruch nehmen. Bei der Suche nach der Liebe sind jedoch Gefühlsverwirrungen nicht auszuschliessen. Jerry Hermans zweite Broadway-Show beeindruckt mit mitreissender Musik und eingängigen Melodien.

 

Coop unterstützt sämtliche Musicals als Hauptsponsor, verlost regelmässig Tickets und bietet Supercard-Inhaberinnen und Inhabern für ausgesuchte Vorstellungen vergünstigte Tickets mit 30 % Rabatt an. 


Ihr Vorteil

Profitieren Sie mit der Supercard regelmässig von 30 % Rabatt auf ausgesuchte Musicalvorstellungen

Aktuell gilt das Angebot für folgende «Matterhorn»-Vorstellungen:

• Donnerstag, 20. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Ihre vergünstigten Tickets (gilt für alle Ticket-Kategorien) sind wie folgt erhältlich:

• An der Theaterkasse des Theaters St.Gallen
• Telefonisch (Theaterkasse) unter 071 242 06 06 
• Unter www.theatersg.ch

Pro Supercard können maximal 4 Tickets bezogen werden.  Ihre Supercard ist bei der Abholung an der Theaterkasse vorzuweisen. Das Angebot ist begrenzt.