Heimlieferdienst von Coop und dem Schweizerischen Roten Kreuz

Bestell- Lieferrhythmus Pfingsten

Bestellungen vom Samstag 30. Mai werden am Mittwoch 03. Juni ausgeliefert.

Coop Kundinnen und Kunden ab 65 Jahren können ab sofort in ausgewählten Coop und Coop City Verkaufsstellen Lebensmittel und Hygieneprodukte in haushaltsüblichen Mengen bestellen. Freiwillige des Schweizerischen Roten Kreuzes liefern Ihnen die Bestellung gratis nach Hause.

Coop hat für Sie eine Auswahl von 100 Produkten des täglichen Bedarfs zusammengestellt.

Sie können diese über die Gratisnummer 0800 65 00 00 (Montag bis Samstag, 8.00-18.30 Uhr) oder via Bestellformular bestellen.

Die Auslieferung erfolgt am darauffolgenden Werktag.

Der Mindestbetrag für die Bestellung beträgt 20 Franken. Liefergebühren fallen keine an.

Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung, die Ihnen per Post zugestellt wird.

Die Superpunkte werden Ihnen gutgeschrieben.  

Wichtigste Punkte:

  • Für Coop Kundinnen und Kunden ab 65 Jahren
  • Zur Auswahl stehen ca. 100 Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs
  • Bestellung über das Telefon des Coop Kundendienstes 0800 65 00 00 (Montag bis Samstag: 8.00-18:30 Uhr) oder via Bestellformular
  • Spätester Bestelleingang für Auslieferung am nächsten Werktag: 18:30 Uhr
  • Ein Lieferzeitpunkt kann leider nicht berücksichtigt werden. Die Auslieferung erfolgt am nächsten Werktag.
  • Mindestbetrag für die Bestellung: 20 Franken
  • Superpunkte werden gutgeschrieben 
  • Bezahlung über Rechnung mit einer Zahlungsfrist von 10 Tagen bis zu einem offenen Rechnungsbetrag von 200 Franken
  • Der Kassenbon wird der Warenlieferung beigelegt
  • Dank freiwilligen Helfern des Schweizerischen Roten Kreuzes Lieferung der Waren ohne Liefergebühren direkt zur Wohnadresse

Einfach PLZ eingeben um herauszufinden ob Sie beliefert werden können:

Wir suchen Freiwillige!

Kennen Sie jemanden, der als freiwillige Helferin oder freiwilligen Helfer den Heimlieferservice für Personen über 65 Jahren von Coop und dem Schweizerischen Roten Kreuz in Städten und Agglomerationen unterstützen möchte?

Hier finden Sie weitere Informationen!