Freiwillige gesucht

Heimlieferservice von Coop und dem Schweizerischen Roten Kreuz für Personen über 65 Jahre

Sie haben ein Auto, Zeit und ein grosses Herz? Unterstützen Sie rasch und unkompliziert ältere Menschen mit dem Heimlieferservice von Coop und dem Schweizerischen Roten Kreuz in Städten und Agglomerationen.

Für ältere Menschen, die zurzeit das Haus kaum verlassen können, ist in der Krisensituation bereits der Alltag eine Herausforderung. Deshalb bietet Coop in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz einen Heimlieferservice für Personen über 65 Jahren an.

Hier sind Sie gefragt: Freiwillige Helferinnen und Helfer, die die Bestellungen direkt zu den Senioren vor die Haustüre liefern. Um alles andere müssen Sie sich nicht kümmern: Die Einkäufe stehen bereits abgepackt in Ihrer Coop Verkaufsstelle bereit und auch die Bezahlung wird über Coop abgewickelt.

So funktioniert die Auslieferung dank Ihnen und dem Schweizerischen Roten Kreuz:

  • Registration beim Schweizerischen Roten Kreuz
    Sie registrieren sich direkt beim Schweizerischen Roten Kreuz. Wichtig: Geben Sie im Feld «Beruf» coop65 ein. Nach der Anmeldung werden Sie vom Schweizerischen Roten Kreuz per Mail kontaktiert, falls es in Ihrer Region noch Freiwillige für die Einsätze braucht. Im nächsten Schritt teilen Sie dem Schweizerischen Roten Kreuz Ihre Verfügbarkeit mit. Das kann ein Vormittag, ein Tag oder mehrere Tage sein. Wichtig: Sie müssen jeweils ab 8.30 für 3 bis 4 Stunden verfügbar sein.
  • Einsatzplanung
    Das Schweizerische Rote Kreuz nimmt mit Ihnen die Einsatzplanung vor. Die Einsätze können je nach Bestellvolumen entweder unterschiedlich lang oder für Sie auch mal ganz ausfallen.
  • Ihr Einsatztag
    Sie erscheinen zwischen 8.30 und 9.30 Uhr morgens bei Ihrer Coop Verkaufsstelle. Hier erhalten Sie die Routenbeschreibung einer Heimliefer-Tour sowie gefüllte Einkaufstaschen für die Senioren. Sie entscheiden selbst, wie viele Touren Sie fahren, je nachdem wie es zeitlich aussieht, und besprechen dies mit dem Coop Personal vor Ort. Wir möchten die Hilfe möglichst unkompliziert gestalten und danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Flexibilität.

Ja, ich möchte helfen!

Wichtig: Geben Sie im Feld «Beruf» coop65 ein

Ab welcher Coop Verkaufsstelle werden die Waren ausgeliefert?

  • Basel: Coop Supermarkt, Tellplatz
  • Zürich: Coop City St. Annahof, Bahnhofstrasse
  • Unterentfelden (Aarau): Coop Supermarkt
  • Olten: Coop City, Klosterplatz
  • Bern: Coop City Ryfflihof, Aarbergergasse 
  • Thun: Coop City, Schwäbisgasse
  • Zug: Coop City, Bundesplatz
  • Winterthur: Coop City, Bahnhofplatz 
  • Weinfelden: Coop Supermarkt, Thurmarkt, Fichtenstrasse
  • St. Gallen: Coop Supermarkt, Gallusmarkt, Favrestrasse 
  • Freiburg: Coop Supermarkt, Avenue de la gare
  • Lausanne: Coop City, St. Laurent
  • Lugano: Coop Supermarkt, Via Cantonale, Grancia 

Wer profitiert von Ihrer Hilfe?

  • Coop Kundinnen und Kunden ab 65 Jahren
  • Menschen, die 15 km rund um die jeweilige Coop Verkaufsstelle leben.
  • Menschen, die in Ballungszentren leben: Hier ist der grösste Bedarf an Hilfe vorhanden.

Was bewirken Sie?

  • Sie stellen die Grundversorgung der belieferten Menschen sicher: Zur Auswahl stehen ca. 100 Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs.
  • Sie helfen mit, ältere Menschen barrierefrei zu versorgen. Senioren bestellen per Telefon oder E-Mail einfach und unkompliziert und erhalten Nahrungsmittel, ohne dass sie das Haus verlassen müssen.

Wäre auch eine Auslieferung mit dem Velo möglich?

  • Die Mindestbestellmenge ist zwar klein, und doch können die Senioren grössere Bestellungen tätigen, die mit dem Velo nicht transportierbar wären.

Sie kennen jemand, der bestellen möchte?

Die Bestellung ist über das Telefon des Coop Kundendienstes 0800 65 00 00 (Montag bis Samstag: 8.00-18.30 Uhr) oder via Bestellformular.
 

VIELEN DANK FÜR IHREN EINSATZ.