14.11.2022
Personelles
Coop trägt dem aktuellen Wirtschaftsumfeld Rechnung

Coop stellt 3 % für höhere Personalvergütungen zur Verfügung

Coop stellt 2023 insgesamt 3 % für höhere Personalvergütungen zur Verfügung und hebt die Löhne um 2 % an. Zudem erhalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Einkaufsgutschein von 800 Franken. Bei Mitarbeitenden mit einem Einkommen bis 4 500 Franken beträgt der Anstieg für das Jahr 2023 kumuliert mindestens 3,3 %. Darauf haben sich Coop und der Sozialpartner Verein der Angestellten Coop (VdAC) geeinigt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Coop profitieren auch 2023 von höheren Löhnen. Das Personal mit tieferen Salären bis 4 500 Franken erhält nächstes Jahr eine generelle Lohnerhöhung von 2 %. Die darüber liegenden Löhne werden individuell angepasst. Dafür stellt Coop 2 % der Lohnsumme zur Verfügung. Zusätzlich schenkt Coop allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abhängig vom Arbeitspensum einen Einkaufsgutschein im Wert von bis zu 800 Franken. Kumuliert entspricht dies für die Mitarbeitenden mit Löhnen bis 4 500 Franken einem Anstieg von mindestens 3,3 % für das Jahr 2023.

Coop setzt somit die positive Lohnentwicklung über alle Stufen aus den vergangenen Jahren fort. Seit 2013 hat Coop die Löhne innerhalb der Genossenschaft um fast 9 % erhöht, teilweise trotz negativer Teuerung.

Alleine seit 2021 hat Coop über 130 Millionen Franken in Form von günstigeren Verkaufspreisen an ihre Kundinnen und Kunden weitergegeben und die Preise von über 1 600 Produkten gesenkt, um die Teuerung ihrer Produkte möglichst gering zu halten.

Kontakt