Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF

Trends

Neuheiten und Bewährtes, wie Prosecco in einer Rosé-Version, Weine aus einer Rebsorte oder Wein aus Whiskey-Fässern: Wir halten Sie mit über die neuesten Trends auf dem Laufenden.

Roséweine und spannende Trends

Die Nachfrage nach Roséweinen steigt kontinuierlich an. Der Grund ist einleuchtend: Die Tropfen sind fruchtig, frisch, bekömmlich und bieten bei einwandfreier Qualität einen unkomplizierten Genuss. Die Stilistik reicht von trockenen über dezent restsüsse Crus bis hin zu prickelnden Champagnern. Seit Kurzem gibt es auch Prosecco in Pink. Der Schaumwein aus dem Veneto wird vornehmlich aus der traditionellen Sorte Glera sowie einem Anteil von 10 bis 15% Pinot Noir gekeltert. Trotz dieser Neuheit bleiben auch die traditionellen Prosecco-Weine sehr beliebt, etwa der hochwertige, feinfruchtige 1924 Prosecco Superiore von Carpenè Malvolti. Er besteht zu 90% aus Glera sowie historischen weissen Rebsorten.

Aus einem Guss

Vortreffliche Weine aus einer Rebsorte mit klarem Ausdruck und genauer Herkunft. Die Frage ist müssig zu beantworten, ob reinsortige Weine oder Cuvées aus mehreren Varietäten hochwertiger sind. Für beide Varianten gibt es genügend überzeugende Beispiele. Generell neigt aber der Trend in vielen Anbaugebieten zu den sogenannten Monocepage-Gewächsen. Sie sind Ausdruck einer bestimmten Sorte mit entsprechender Herkunft und Identität. Unsere exzellenten weissen Beispiele aus Frankreich und Deutschland repräsentieren vortrefflich diesen Gedanken und sind charaktervolle Terroir-Weine. Ihre präzise Handschrift ist unverkennbar.

Wein trifft auf Whisky und Rum

Zunehmend mehr Winzer bauen ihre Tropfen in gebrauchten Whisky- oder Rumfässern aus. Normalerweise reifen Weine in Stahltanks, grossen Holzfässern oder Barriques. Weingüter, namentlich in der Neuen Welt, experimentieren gerne mit neuen Ansätzen, beispielsweise mit Behältnissen, in denen früher Whisky, Rum oder andere Spirituosen gelagert wurden. Dieser Ausbau bringt überraschende Geruchs- und Geschmackserlebnisse in den Wein und spricht neue Zielgruppen an. Unser Trio ist einen Versuch wert.

Hier finden Sie weitere Highlights-Weine